Sie sind nicht angemeldet.

Amazon       

Das Forum für Meerschweinchen-Liebhaber und -Züchter! Wir helfen bei allen Fragen rund um das Meerschweinchen und seiner artgerechte Haltung und Pflege...

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerschweinchen-Treffpunkt. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hanna

Kuschelsackhüpfer

  • »Hanna« ist weiblich

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 14. Januar 2013

Wohnort: Hamburg/ Rahlstedt

Anzahl der Schweinchen: 2,0 + 2,0 Notschweinchen

Beruf: Beamtin

Hobbys: Meine Schweinebande, Tierkommunikation, Windeltorten bauen, basteln, schwimmen, lesen, Pilates, Freundinnen treffen, meine beiden Cousinen :-)

  • Nachricht senden

21

Freitag, 4. April 2014, 10:56

Die sind ja niedlich!!

kleinschweinugly

Schweinchenadmin

  • »kleinschweinugly« ist weiblich
  • »kleinschweinugly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 705

Registrierungsdatum: 11. Januar 2013

Wohnort: 20099 Hamburg

Anzahl der Schweinchen: 9++ Buben in 3 Gruppen z.T. Notschweinchen!

Beruf: Zoofachberaterin, z.Zt. Wutzenbespaßerin

Hobbys: Wutzen, Meerschweinchen-Nothilfe, Aquaristik, unsere Katzen, Pflanzen, Kochen

  • Nachricht senden

22

Freitag, 4. April 2014, 11:12

Kastratermin für Krümel, Crash und Eddi: 10. April, 8.30 Uhr!
Herzliche Grüße, Gabi und die coolen Böckchen-WG´s aus dem Cavy Hilton Hamburg!

kleinschweinugly

Schweinchenadmin

  • »kleinschweinugly« ist weiblich
  • »kleinschweinugly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 705

Registrierungsdatum: 11. Januar 2013

Wohnort: 20099 Hamburg

Anzahl der Schweinchen: 9++ Buben in 3 Gruppen z.T. Notschweinchen!

Beruf: Zoofachberaterin, z.Zt. Wutzenbespaßerin

Hobbys: Wutzen, Meerschweinchen-Nothilfe, Aquaristik, unsere Katzen, Pflanzen, Kochen

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 8. April 2014, 11:57

Huhu,
gerade habe ich ein langes Telefongespräch mit einer Dame gehabt, deren Kleinanzeige ich bei Xbay entdeckt habe. Sie suchte dort nach einem EB, möglichst erschwinglich. In E-Mails haben wir dann darüber geschrieben, für wie viele Wutzen, welchen Geschlechts das Gehege denn sein soll, und ob Robert ihr das bauen würde.
Es kam heraus, daß sie 2 Böckchen von 5 Wochen vor 14 Tagen bei einer "Züchterin" gekauft hat. Die selbe Züchterin hat ihr vor zwei Tagen noch ein drittes, übrig gebliebenes Böckchen aufgeschwatzt und nun geht natürlich alles schief. Der dritte wird gemobbt...
In unserem Telefonat habe ich ihr die Grundsätze der Böckchenhaltung, Gehegegröße und Konstellation (immer Altbock zu Jungtieren zwecks Erziehung) erklärt und sie zu uns eingeladen. Sie fragte mich ob das Gehege im Kinderzimmer stehen solle oder lieber nicht und es ging um Kastration und Tierärzte in Hamburg zu denen man gehen kann.
Sie ist begeistert, endlich ernstzunehmende Informationen! Sie hat schon alles gehört von 3 Böcke im 120er Käfig, kein Problem ("Züchterin") bis Böcke verstehen sich grundsätzlich nicht...
Da wird Robert wohl ein größeres Bauvorhaben vor sich haben und wir bekommen wohl noch ein nettes, neues Mitglied.
Gabi
Herzliche Grüße, Gabi und die coolen Böckchen-WG´s aus dem Cavy Hilton Hamburg!

24

Dienstag, 8. April 2014, 12:01

Das hört sich ja Prima an Gabi. Vielleicht kann ja einer deiner Großen im Tausch gegen ein Baby zu ihr ziehen?! Dann wäre auch die Erziehungsfrage geklärt.
Liebe Grüße von Anni und den Schnuten Spencer, Bonito, Polly, Jette, Eragon und jeder Menge Notschweinchen :)

kleinschweinugly

Schweinchenadmin

  • »kleinschweinugly« ist weiblich
  • »kleinschweinugly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 705

Registrierungsdatum: 11. Januar 2013

Wohnort: 20099 Hamburg

Anzahl der Schweinchen: 9++ Buben in 3 Gruppen z.T. Notschweinchen!

Beruf: Zoofachberaterin, z.Zt. Wutzenbespaßerin

Hobbys: Wutzen, Meerschweinchen-Nothilfe, Aquaristik, unsere Katzen, Pflanzen, Kochen

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 8. April 2014, 12:03

Im Augenblick steht ein 4 m² Gehege in Planung, erstmal baut sie sich auf meinen Rat hin ein ebenso großes Klappgehege. Vielleicht darf Krümel Erzieher für alle drei werden.
Gabi
Herzliche Grüße, Gabi und die coolen Böckchen-WG´s aus dem Cavy Hilton Hamburg!

26

Dienstag, 8. April 2014, 12:27

Das hört sich gut an :)

Mich würd ja brennend interessieren welche Züchterin 5 Wochen alte Böckchen ohne Erzieher abgibt... Ich mein in eine bestehende Gruppe OK, aber alleine? Geht gar nicht...
Liebe Grüße von Anni und den Schnuten Spencer, Bonito, Polly, Jette, Eragon und jeder Menge Notschweinchen :)

kleinschweinugly

Schweinchenadmin

  • »kleinschweinugly« ist weiblich
  • »kleinschweinugly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 705

Registrierungsdatum: 11. Januar 2013

Wohnort: 20099 Hamburg

Anzahl der Schweinchen: 9++ Buben in 3 Gruppen z.T. Notschweinchen!

Beruf: Zoofachberaterin, z.Zt. Wutzenbespaßerin

Hobbys: Wutzen, Meerschweinchen-Nothilfe, Aquaristik, unsere Katzen, Pflanzen, Kochen

  • Nachricht senden

27

Samstag, 12. April 2014, 10:34

Huhu,
wir wurden um 9.30 Uhr von einer Dame aus dem Bett geklingelt, die ein Meerschweinchen suchte und dachte, wir hätten welche zu verschenken.
Ich hab ihr dann erstmal erklärt, daß wir uns um in Not geraten Meerschweinchen kümmern und beraten. Ich hab sie nach dem Grund für ihre Suche gefragt.
Sie hat vor einiger Zeit 2 männliche Wutzen und einen GROSSEN Käfig von 120 cm im Zooladen gekauft. Die Jungs fingen (natürlich) nach kurzer Zeit an sich zu prügeln. Im Zooladen hat man ihr deshalb zur Kastration geraten und der TA hat ihr mit Fäden ziehen 190 Euro dafür vor 14 Tagen abgeknöpft. Der Zooladen hat sich (natürlich) geweigert, sich an den Kosten zu beteiligen. Sie hat die Tiere in dem Käfig (wie ihr vom TA geraten wurde) mit einem Gitter getrennt und vor ein paar Tagen auf neutralem Boden wieder zusammengeführt.
Die beiden haben sich sofort wieder verbissen und eines der Tiere starb auf ungeklärte Weise. Nun sucht sie ein neues Partnertier, weil das Einzelschweinchen nur noch traurig im Käfig sitzt.
Ich hab der Dame versucht schonend beizubringen, daß da fast alles falsch gemacht wurde, was nur geht. Und ihr nach der Kastrationsfrist (von der sie gar nichts wußte) und nach Anschaffung eines geeigneten Geheges, zu zwei Damen als Gesellschaft geraten. Sie war total überfordert und ich hoffe, daß mein Rat irgendwas bewirkt hat. Ins Forum habe ich sie natürlich eingeladen.
Gabi
Herzliche Grüße, Gabi und die coolen Böckchen-WG´s aus dem Cavy Hilton Hamburg!

kleinschweinugly

Schweinchenadmin

  • »kleinschweinugly« ist weiblich
  • »kleinschweinugly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 705

Registrierungsdatum: 11. Januar 2013

Wohnort: 20099 Hamburg

Anzahl der Schweinchen: 9++ Buben in 3 Gruppen z.T. Notschweinchen!

Beruf: Zoofachberaterin, z.Zt. Wutzenbespaßerin

Hobbys: Wutzen, Meerschweinchen-Nothilfe, Aquaristik, unsere Katzen, Pflanzen, Kochen

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 13. April 2014, 13:24

Zitat

Guten Abend, ich habe gerade die Anzeige von ihrer Meerschweinchen-Nothilfe entdeckt. Ich hätte da ein paar fragen:

Wie alt sind die Meerschweinchen?
Sind sie zu verschenken, oder steht das nur so in der Anzeige?

Ich suche nämlich einen neuen Familienfreund, da unser Meerschweinchen heute leider eingeschläfert werden musste. Wir sind immer noch ziemlich traurig darüber.

Mit freundlichen grüßen

Andrea.


Zitat

Meine Antwort:
Huhu Andrea,
wir sind eine private Nothilfe und nehmen in Not geratene Meerschweichen auf und vermitteln sie danach in artgerechte Haltung. Außerdem beraten wir Halter von Meerschweinchen über eine artgerechte Haltung, Ernährung und in allen anderen Fragen rund um das Meerschweinchen. Tiere werden gegen eine Schutzgebühr vermittelt, verschenkt wird nur unsere Dienstleistung.

Meerschweinchen sind sehr soziale Tiere und dürfen niemals alleine oder mit einem Kaninchen zusammen gehalten werden. Bitte informiere Dich vor der Anschaffung von neuen Meerschwinchen ersteinmal über die Haltung! Leider wird in Zoohandlungen und in älteren Büchern viel falsches berichtet.
Ich möchte Dich auf diesem Wege herzlich in mein kleines Forum einladen: http://www.meerschweinchen-treffpunkt.de
Dort findest Du viele nette Leute, die wie Du auch Meerschweinchen mögen. Dort kannst Du auch Fotos von Crash und Eddi finden. Die beiden sind Kastraten und suchen ab Mitte Mai ein schönes Zuhause. Es gibt auch noch viele andere Meerschweinchen in unserem Vermittlungsforum.

Wenn Du möchtest, wende Dich an eine Notstation in und um Hamburg, auch dort findest Du viele Meerschweinchen, bestimmt gefallen Dir zwei davon. Ich hänge Dir eine Liste mit Adressen als PDF an.
Liebe Grüße,
Gabi
Herzliche Grüße, Gabi und die coolen Böckchen-WG´s aus dem Cavy Hilton Hamburg!

kleinschweinugly

Schweinchenadmin

  • »kleinschweinugly« ist weiblich
  • »kleinschweinugly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 705

Registrierungsdatum: 11. Januar 2013

Wohnort: 20099 Hamburg

Anzahl der Schweinchen: 9++ Buben in 3 Gruppen z.T. Notschweinchen!

Beruf: Zoofachberaterin, z.Zt. Wutzenbespaßerin

Hobbys: Wutzen, Meerschweinchen-Nothilfe, Aquaristik, unsere Katzen, Pflanzen, Kochen

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 13. April 2014, 23:43

Crash und Eddi sind heute eingezogen! Sie sind etwa ein Jahr alt und wiegen 1103 und 1173 g. Crash ist ein Kurzhaarperuaner in Schoko-Creme-Weiß, Eddi ein Peruaner in Schwarz-Weiß, vielleicht Magpie!?
Die beiden waren zuerst bei der Pediküre und danach beim Friseur für einen netten Sommerhaarschnitt. Leider hatte ich danach krebsrote Unterarme, also habe ich gleich mit Ivomec pour on gg. Milben getropft. Morgen mache ich einen Kastrationstermin bei Frau Dr. Tutlies in Billstedt.
index.php?page=Attachment&attachmentID=6794 index.php?page=Attachment&attachmentID=6795

index.php?page=Attachment&attachmentID=6796 index.php?page=Attachment&attachmentID=6797
Gabi
Die beiden haben heute zum zweiten Mal Ivomec pour on gg. Milben bekommen.
Gabi
Herzliche Grüße, Gabi und die coolen Böckchen-WG´s aus dem Cavy Hilton Hamburg!

kleinschweinugly

Schweinchenadmin

  • »kleinschweinugly« ist weiblich
  • »kleinschweinugly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 705

Registrierungsdatum: 11. Januar 2013

Wohnort: 20099 Hamburg

Anzahl der Schweinchen: 9++ Buben in 3 Gruppen z.T. Notschweinchen!

Beruf: Zoofachberaterin, z.Zt. Wutzenbespaßerin

Hobbys: Wutzen, Meerschweinchen-Nothilfe, Aquaristik, unsere Katzen, Pflanzen, Kochen

  • Nachricht senden

30

Montag, 14. April 2014, 19:47

Huhu,
heute bekam ich eine Anfrage nach einem Kastraten von einem 14jährigen Mädchen. Sie hält 2 Meerschweinchenweibchen die sich ständig streiten. Züchter und Tierärzte hatten ihr deshalb zur Anschaffung eines Kastraten geraten, leider ohne zu erklären warum. Das Mädchen hat die Sache mit ihren Eltern besprochen, denn die Schutzgebühr von 50 Euro und das Unterschreiben eines Schutzvertrages gehören nun einmal zu der Vermittlung dazu. Mit 14 Jahren ist man noch nicht voll geschäftsfähig, ohne Eltern geht da nichts. Dann kam die Frage ob nicht auch ein Weibchen ginge, das sei ja günstiger. Also habe ich ihr so gut wie möglich zu erklären versucht, wie sich die Sache mit dem Meeri-Mädels und -Buben verhält:

Zitat

Hallo XY,
dazu muß ich Dir ersteinmal erklären, warum sich Deine beiden Mädels so streiten. Ein Meerschweinchen-Weibchen bekommt keine Menstruation, so wie wir Menschen. Um einen Eisprung zu bekommen, muß das weibliche Meerschweinchen am Tage seiner Brunst (alle 14 bis 18 Tage) von einem männlichen Meerschweinchen bestiegen werden. Dieses Besteigen löst den Eisprung aus. Ist aber kein Männchen oder Kastrat da der das tut, so bekommen viele weibliche Meerschweinchen Eierstockzysten. Diese schütten Hormone aus und das betroffene Tier ist gereizt, aggressiev und häufig auch schlecht gelaunt und zickig. Manchmal bekommt es auch Haarausfall am Bauch und an den Flanken.

In solchen Fällen hilft ein Kastrat, der diese Aufgabe übernimmt, ohne daß es zu Babies kommt. Deine Weibchen sind schon zu alt um noch Babies zu bekommen. Die Bänder im Becken sind schon verhärtet und die Mädels bekämen Schwierigkeiten bei der Geburt und könnten daran sterben. Das ist also auch keine Alternative. Auch ein weiteres Weibchen hilft Deinen beiden Schweinchen also nicht.
Deshalb haben Dir die Tierärzte und Züchter auch zur Anschaffung eines Kastraten geraten. Die Kastration kostet je nach Tierarzt zwischen 45 und 80 Euro. Bei meinem TA bekomme ich schon Rabatt, weil ich Nottiere aufnehme. Normalerweise müßte ich 65 Euro dafür bezahlen. Ich verdiene also nichts, wenn ich ein solches Tier vermittle. Die Schutzgebühr deckt nicht einmal meine Kosten für Unterkunft und Futter.

Vielleicht gibst Du Deinen Eltern einfach mal meine Telefonnummer, dann rede ich mit ihnen oder Du zeigst ihnen einfach mal diese Mail: 040 xxx xx xx
Gabi

Ich hoffe, ich habe alles richtig gemacht!? :tr17
Herzliche Grüße, Gabi und die coolen Böckchen-WG´s aus dem Cavy Hilton Hamburg!

Danni

Gurkenazubi

  • »Danni« ist weiblich

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

Wohnort: Hamburg

Anzahl der Schweinchen: 2,0

Beruf: Sekretärin

Hobbys: Meerschweinchen, Garten, Handarbeiten, Lesen

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 15. April 2014, 20:55

:hand-flower: Prima geschrieben und sehr informativ..

kleinschweinugly

Schweinchenadmin

  • »kleinschweinugly« ist weiblich
  • »kleinschweinugly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 705

Registrierungsdatum: 11. Januar 2013

Wohnort: 20099 Hamburg

Anzahl der Schweinchen: 9++ Buben in 3 Gruppen z.T. Notschweinchen!

Beruf: Zoofachberaterin, z.Zt. Wutzenbespaßerin

Hobbys: Wutzen, Meerschweinchen-Nothilfe, Aquaristik, unsere Katzen, Pflanzen, Kochen

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 15. April 2014, 22:44

Leider hat sich das Mädel dafür entschieden woanders ein Tier zu holen, die 50 Euro für einen Kastraten waren ihr zu teuer!

Heute fand ich folgende Abzeige bei x-Bay:

Zitat



Hallo,
Ich würde gerne eine Meerschweinchen Hobby Zucht anfangen.
Dafür suche ich ein süßen Bock zum ausleihen.
Wäre toll wenn es ein:
Rex, Texel oder Angora- Meerschweinchen wäre.
Wäre toll wenn sich jemand bei mir melden würde.

Quelle: http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-…9519?ref=search

Ich habe die Leute angeschrieben:

Zitat

Hallo,
kennst Du Dich mit Genetik aus? Bist Du Dir über die Folgen von Verpaarungen mit Tieren unbekannter Abstammung bewußt? Kannst Du die Tierarztkosten für eine Kaiserschnittgeburt und die Kastration aller männlicher Meerschweinchenbabies bezahlen?
Schau Dir das Video erstmal an und bedenke Dein Vorhaben: http://www.youtube.com/watch?v=5a70FoXwugQ Meerschweinchenzucht ist kein Zeitvertreib und kein Spaß für Jedermann!
Gabi, von der Meerschweinchen-Nothilfe-Hamburg
Herzliche Grüße, Gabi und die coolen Böckchen-WG´s aus dem Cavy Hilton Hamburg!

Danni

Gurkenazubi

  • »Danni« ist weiblich

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

Wohnort: Hamburg

Anzahl der Schweinchen: 2,0

Beruf: Sekretärin

Hobbys: Meerschweinchen, Garten, Handarbeiten, Lesen

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 16. April 2014, 07:21

Das mit dem Geld für den Kastraten lag wohl eher an den Eltern. Dabei sind sie alle in dem Preisbereich. Ich habe Struppi und Idefix (Frühkastraten) damals für einen Sonderpreis bekommen aber so ein Glück hat nicht jeder. Vielleicht hatten die auch keine Lust auf ein weiteres Schwein, wer weiß das schon...

Die Anzeige mit dem Bock zum Decken habe ich auch gelesen. So man einer scheint zu glauben, dass man damit wirklich Geld verdient. X( So etwas geht leider immer zu Lasten der Tiere.

Ich werde meine Tiere auch zukünftig nur in Notstationen kaufen.

Und mein Geld für die Schweinchen verdiene ich lieber mit Urlaubspflege und den selbst genähten Kuschelsachen. :chinese:

kleinschweinugly

Schweinchenadmin

  • »kleinschweinugly« ist weiblich
  • »kleinschweinugly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 705

Registrierungsdatum: 11. Januar 2013

Wohnort: 20099 Hamburg

Anzahl der Schweinchen: 9++ Buben in 3 Gruppen z.T. Notschweinchen!

Beruf: Zoofachberaterin, z.Zt. Wutzenbespaßerin

Hobbys: Wutzen, Meerschweinchen-Nothilfe, Aquaristik, unsere Katzen, Pflanzen, Kochen

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 16. April 2014, 10:00

Huhu Danni,
ich stimme Dir voll und ganz zu!

Ich hatte eben einen Anruf einer sehr redseeligen Dame und bin entsetzt!
Sie hält ihr weibliches Meerschweinchen zusammen mit einem männlichen Chinchilla in einer Voliere von 140 x 45 x 180 cm (Höhe). Nun hat sie gehört, daß Meerschweinchen und Chinchillas mit Artgenossen glücklicher sind. Von einem anderen Halter bekommt sie nächste Woche eine etwas größere Voliere mit zwei weiblichen Chins. Sie will ihr Chin kastrieren lassen und mit denen zusammenhalten. Dann soll auch das Schweinchen einen Partner bekommen. Von Kastrationsfristen hatte sie noch nie etwas gehört.
Ich habe ihr erstmal erklärt, daß man diese Tiere aufgrund völlig unterschiedlicher Ernährungsansprüche und Lebensweise ÜBERHAUPT nicht zusammen halten kann. Das Meerschweinchen nicht klettern sollen, weil sie davon Arthrose bekommen und daß sie Frischfutter brauchen. Mit Engelszungen habe ich versucht für das arme Schwein etwas zu bewirken, oder sie zur Abgabe zu bewegen, ich kam nur kaum zu Wort.
Davon abgesehen, daß sie uns um 9 Uhr aus dem Bett geklingelt hat (in der Anzeige bei xbay steht ab 11 Uhr), ließ sie mich keinen Satz ausreden, wußte alles besser: "Aber in Zoogeschäften..., aber die Mütter der Schulkolleginnen meiner Töchter halten die armen Meerschweinchen sogar draußen..., in Südafrika werden Meerschweinchen sogar gegessen..."
Sie behauptete dann sogar ich wäre unfreundlich und engstirnig, andere Tiere hätten es viel schlechter und ihrem Tier ginge es schon seit einem Jahr bei ihr sehr gut.
Ich erklärte ihr schließlich kurz und knapp, daß es besser sei, sie würde ihr Schweinchen in artgerechte Hände abgeben (das will aber die Tochter nicht). Kein Tierheim und keine Notstation würde ihr unter diesen Umständen ein Meerschweinchen vermitteln. Es würden sogar Nachkontrollen stattfinden, weil jedem Tierschützer dieser Kummer bekannt sei. Sie wollte dann das Gespräch beenden, wurde unfreundlich , redete aber beständig weiter auf mich ein.
Ich wünschte ihr einen schönen Tag in ihren Redeschwall hinein und wünschte ihrem Meerschweinchen, daß sein Zweibein Einsicht zeigen würde und sich über artgerechte Haltung informiert. Dann legte ich auf, ich wäre sonst wirklich noch geplatzt.
Gabi (die jetzt stinkendsauer ist)
Herzliche Grüße, Gabi und die coolen Böckchen-WG´s aus dem Cavy Hilton Hamburg!

-ELLEN-

Kuschelsackhüpfer

  • »-ELLEN-« ist weiblich

Beiträge: 1 605

Registrierungsdatum: 12. Januar 2013

Wohnort: Ulm

Anzahl der Schweinchen: 3 Kastraten und 5 Mädels

Beruf: Steuerfachangestellte

Hobbys: Meeris, Lesen, Eis-/Inlinehockey,

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 16. April 2014, 10:13

:dash: :dash: :dash: :dash: :dash:

sowas tut echt schon weh....Hilfe!
Liebe Grüße

Ellen und die Gurkenmonster

kleinschweinugly

Schweinchenadmin

  • »kleinschweinugly« ist weiblich
  • »kleinschweinugly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 705

Registrierungsdatum: 11. Januar 2013

Wohnort: 20099 Hamburg

Anzahl der Schweinchen: 9++ Buben in 3 Gruppen z.T. Notschweinchen!

Beruf: Zoofachberaterin, z.Zt. Wutzenbespaßerin

Hobbys: Wutzen, Meerschweinchen-Nothilfe, Aquaristik, unsere Katzen, Pflanzen, Kochen

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 16. April 2014, 10:35

Liebe gute Anruferin,
sollten Sie meiner Einladung folgen und hier lesen, dann schauen Sie sich bitte, bitte diese Seite an: http://www.diebrain.de/ch-index.html
Gabi
Herzliche Grüße, Gabi und die coolen Böckchen-WG´s aus dem Cavy Hilton Hamburg!

37

Mittwoch, 16. April 2014, 10:43

Ach Gabi solche Leute gibt es doch leider immer wieder. Schade das die Gesetze in Deutschland nicht ausreichen um den Tierschutz dorthin zu schicken...


Es gibt doch auch positive Anrufe ;) Denk dran Joshi und Pebbels dürfen ausziehen sobald es warm genug ist. Und falls noch eine Notdame bei mir einziehen sollte, darf die gleich mit. 8qm für 5 Schweine ist doch ein Traum :)
Liebe Grüße von Anni und den Schnuten Spencer, Bonito, Polly, Jette, Eragon und jeder Menge Notschweinchen :)

kleinschweinugly

Schweinchenadmin

  • »kleinschweinugly« ist weiblich
  • »kleinschweinugly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 705

Registrierungsdatum: 11. Januar 2013

Wohnort: 20099 Hamburg

Anzahl der Schweinchen: 9++ Buben in 3 Gruppen z.T. Notschweinchen!

Beruf: Zoofachberaterin, z.Zt. Wutzenbespaßerin

Hobbys: Wutzen, Meerschweinchen-Nothilfe, Aquaristik, unsere Katzen, Pflanzen, Kochen

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 16. April 2014, 10:59

Du hast völlig Recht, Anni!
Eben hatte ich wieder einen Anruf und der macht alles wieder gut. Heute scheint Meerschweinchentag zu sein.
Eine Mutter von 3 Kindern bat mich um Hilfe. Sie hätten seit fast 6 Jahren eine Gruppe Meerschweinchen gehabt, einen Kastraten und 3 Weibchen. Bekommen haben sie die Tiere ursprünglich von der Nothilfe in Berlin. Nun seien im Laufe der Zeit nacheinander der Kastrat und 2 Weibchen gestorben und im Garten begraben worden. Das verbliebene 6 jährige Tier könne ja unmöglich alleine bleiben. Man wolle die Haltung aber nicht endlos fortführen, dennoch solle auch diese Tier irgendwann bei seinen Freunden im Garten begraben werden.
Ich hab ihr von Leihmeerschweinchen berichtet und sie war begeistert. Ich gab ihr die Telefonnummern von allen Notstationen in und um Hamburg. Sie war sehr zufrieden mit meiner Beratung und hat sich dafür herzlich bedankt.
Gabi
Herzliche Grüße, Gabi und die coolen Böckchen-WG´s aus dem Cavy Hilton Hamburg!

kleinschweinugly

Schweinchenadmin

  • »kleinschweinugly« ist weiblich
  • »kleinschweinugly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 705

Registrierungsdatum: 11. Januar 2013

Wohnort: 20099 Hamburg

Anzahl der Schweinchen: 9++ Buben in 3 Gruppen z.T. Notschweinchen!

Beruf: Zoofachberaterin, z.Zt. Wutzenbespaßerin

Hobbys: Wutzen, Meerschweinchen-Nothilfe, Aquaristik, unsere Katzen, Pflanzen, Kochen

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 16. April 2014, 12:13

Eben Anruf Nr.3:
Wir bekommen ab dem 1. Mai einen 2. Freddy (4 Monate), die Besitzer übernehmen die Kastrationspatenschaft (Kosten der OP) bis Vermittlung!



Gabi
Herzliche Grüße, Gabi und die coolen Böckchen-WG´s aus dem Cavy Hilton Hamburg!

40

Mittwoch, 16. April 2014, 12:23

Oha dann hast du also 20 jungs :O wann zieht Krümel aus?
Liebe Grüße von Anni und den Schnuten Spencer, Bonito, Polly, Jette, Eragon und jeder Menge Notschweinchen :)

Zurzeit sind neben Ihnen 16 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

16 Besucher