Sie sind nicht angemeldet.

Das neue Forum für Meerschweinchen-Liebhaber und -Züchter! Wir helfen bei allen Fragen rund um das Meerschweinchen und seine artgerechte Haltung und Pflege...

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerschweinchen-Treffpunkt. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kleinschweinugly

Schweinchenadmin

  • »kleinschweinugly« ist weiblich
  • »kleinschweinugly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 859

Registrierungsdatum: 11. Januar 2013

Wohnort: 20099 Hamburg

Anzahl der Schweinchen: 15 Buben in 4 Gruppen (8/5/2) z.T. Notschweinchen und im Moment 1 Mädel

Beruf: Zoofachberaterin, z.Zt. Tierpflegerin

Hobbys: Wutzen, Aquaristik, unsere Katzen, Pflanzen, Kochen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. März 2013, 18:11

Flammendes Käthchen (schwach giftig!)

Wissenschaftlicher Name: Kalanchoe blossfeldiana
Weitere Namen:
Familie: Dickblattgewächse (Crassulaceae)
Wuchshöhe:
Herkunft: Madagaskar
Aussehen:

Zitat

Es sind mehrjährige sukkulente Pflanzen, die selten Wuchshöhen von 30 cm überschreiten. Die einfachen Blätter sind dunkelgrün und leicht fleischig. Aufgrund dieser verdickten Blätter verdunsten die Pflanzen relativ wenig Wasser.

Den Namen Flammendes Käthchen (auch Flammendes Kätchen geschrieben) verdankt die Pflanze den ausschließlich roten Blüten der ersten Sorten, von denen bis zu 500 an einer Pflanze sind. Heute sind in unterschiedlichen Farben blühende Sorten erhältlich; die Farbpalette reicht von rot, gelb, orange und weiß bis hin zu Rosa- und Lilatönen. Inzwischen sind auch gefüllte Sorten im Handel.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Kalanchoe_blossfeldiana
Blütezeit: Ganzjährig im Zimmer, eingeleitet durch Kurztagrhytmus!
Inhaltsstoffe: Nicht bekannt!
Verwechselung: /
Heilwirkungen: /
Hilfreich bei: /
Sonstiges: Gilt zwar als ungiftig, wurde aber nicht ausreichend untersucht. Alle Anderen Vertreter der Pflanzenfamilie enthalten Giftstoffe!
Akzeptanz: Nicht fütterbar...
Meine Fütterungsempfehlung: Nicht fütterbar, da die Pflanze im Verdacht steht, giftig zu sein...


Herzliche Grüße, Gabi und die coolen Böckchen-WG´s aus dem Cavy Hilton Hamburg!
http://geist4711.de/schweine.html

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kleinschweinugly« (21. April 2013, 13:38)